Schöner Wohnen und Steuern Sparen - Mit Ihrem Malermeister ganz einfach!

Nutzen Sie den Steuervorteil von bis zu 1200,00 Euro pro Jahr!

Bei Erhaltungs- Modernisierungs- oder Renovierungsmaßnahmen wie z.B....

Innenrenovierung Ihrer Wohnräume                Sämtliche Malerarbeiten                                   Ausbau und Dämmarbeiten                              Fassaden und Fensteranstriche

... im Privathaushalt (Eigentum und zur Miete) können bis zu 1200 Euro pro Jahr eingespart werden. (max. 20% von 6000 Euro)

Voraussetzungen für den Erhalt des Steuerbonus sind:

Eine Handwerkerrechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer.

Arbeits- oder Materialkosten müssen als separater Betrag auf der Rechnung ausgewiesen sein. Materialkosten oder sonstige gelieferte Waren sind nicht zu berücksichtigen.

Der Rechnungsbetrag muss auf das Konto des Malerbetriebes überwiesen werden.

Ein Nachweis durch einen Beleg des Kreditinstitutes in Form einer Überweisung oder eines Kontoauszuges ist unbedingt erforderlich!

 

 

 

Wie hoch ist der Steuerbonus:

Der Steuerbonus beträgt max. 20% von 6000 Euro der Erhaltungs- Modernisierungs- oder Renovierungskosten, das bedeutet maximal 1200 Euro. Dieser Betrag kann direkt von der Steuerschuld abgezogen werden. Der Betrag kann pro Haushalt einmal pro Jahr in Anspruch genommen werden. Der Betrag kann sich aus Handwerkerrechnungen verschiedener  Gewerke zusammensetzen, darf aber im gesamten nicht 1200 Euro übersteigen.

Beispiel:

 

Malerarbeiten  € 2470,00
19% Mwst  €   469,30
Abzugsfähige Kosten  € 2939,30
Steuerermäßigung 20%        €   587,86
Abziehbarer Betrag   €   587,86

Kein Steuerbonus:

Der Steuerbonus ist nicht erhältlich, wenn die Aufwendungen als Betriebsausgaben, Werbungskosten, außergewöhnliche Belastungen oder Sonderausgaben geltend gemacht werden.

Fragen?

Rufen Sie mich an, sollten Sie noch weitere Fragen dazu haben.

 

Malermeister Manfred Meier | mameimamei@t-online.de